Schweizerische
Vereinigung
Prophylaxe-
Assistentinnen
  Beruf

Berufsbild


Die Prophylaxe-Assistentin gilt als wertvolle Arbeitskraft in einer prophylaxe- orientierten Zahnarztpraxis. Die PA erkennt beim Patienten die Anzeichen verschiedener Hygieneprobleme, erstellt ein individuelles Hygieneprogramm, instruiert und motiviert die Patienten um eine optimale Mundhygiene zu erzielen. Die berufsbegleitende Ausbildung ist eine Herausforderung für eine Dental-Assistentin und bietet eine Chance zur beruflichen Weiterentwicklung.

Im Frühjahr 1992 wurden an der DH-Schule Zürich erstmals Weiterbildungskurse zur Prophylaxe-Assistentin angeboten. 1996 kam die PA-Schule Basel dazu und später noch die Ausbildungsorte Bern, Lausanne und Lugano.

Die Prophylaxe-Assistentin erfüllt im Wesentlichen folgende Aufgaben: Finden Sie das Reglement über den Einsatz der Dentalassistentin als Prophylaxe-Assistentin, sowie weitere Informationen und Details zum Beruf der Prophylaxe-Assistentin auch unter Links & Downloads.

Die nächsten Anlässe

SVPA 26. Herbsttagung 16.11.2019
EXKLUSIV für VEREINSMITGLIEDERINNEN: BAG Röntgenfortbildungs...
Weiterlesen
SVPA 26. GV / Tagung 06.06.2020
Programm und Einladung folgen zu einem späteren Zeitpunkt....
Weiterlesen

Aktuell

Änderungen beim zahnärztlichen Röntgen per 1.1.2018
Stellungnahme der Schweizerischen Gesellschaft für dentomaxi...
Weiterlesen
Das erosive Potenzial verschiedener Getränke, Speisen und Medikamente
PRAXIS UND FORTBILDUNG SWISS DENTAL JOURNAL SSO VOL 129 6 P ...
Weiterlesen

Kontakt

Schweizerische Vereinigung Prophylaxe-Assistentinnen SVPA, Frau Edith Pulfer-Rechsteiner,
Chämiweg 41B, 8413 Neftenbach. info@prophylaxe-assistentin.ch

Starke
Partnerschaften

 


 
;[semikolon] Webdesign | Datenschutzerklärung